»n.a.t.u.r. – natürliche Ästhetik trifft urbanen Raum« braucht Support

Auch dieses Jahr findet das Festival n.a.t.u.r. wieder statt!
http://2013.festival-natur.de/

Auf der natur-Webseite lockt ein umfangreiches Programm!

Eindrücke von 2012 gibt der Film! Eines der Highlights: Das Ersten Wiener Gemüseorchester!

Das Projekt n.a.t.u.r. ist eine Plattform für Kreative, Vor­denker & Wegbereiter:
Initiativen, Künstler, Photogra­phen, Wissenschaftler, Designer, Architekten, Musiker, Aktivisten, Sporler, Theaterschaffende etc. aus der Regi­on, die sich mit ihrer Kunst, Aktionen auf der Straße, mit Workshops, Foto- oder Filmbeiträgen, Vorträgen, Thea­terstücken oder Installation etc. beteiligen wollen. Hauptspielort ist wieder die Rotunde. Urban Gardening, Guerilla Gardening, Parties und Konzerte sind nur ein paar Themen.

Safe the date: 8. bis 19. Mai in Bochum!

Noch wird jede Menge Support benötigt

Ich bin auch 2013 wieder dabei – ganz im Zeichen des Wassers, es wird um Wassergebrauch, um virtuelle Wasserfußabdrücke in den Produkten gehen, ob Wasser eine Ware oder Allgemeingut ist und vieles mehr! Den Abend gestalte ich voraussichtlich zusammen mit dem neuen Team von Viva Con Agua Ruhr, die auch den Film „Water makes Money“ vorführen werden! Vormerken: Freitag, 17. Mai ab 19 Uhr!

Themenabend Wasser – Naemi Reymann und Viva Con Agua
»Blaues Gold in der Waren-Welt – Was ist uns das Wasser wert?« Vortrag und Workshop

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.