Vorabinfo: Stadterkundung per Rad: VeLo-ve Bochum

In Bochum findet wie in den letzten Jahren auch wieder das Festival n.a.t.u.r. statt, diesmal vom 25.09. bis zum 03.10. Eingebettet in diese Mischung aus künstlerischen Performances und interaktiven Events ist erstmalig die Aktion »VeLo-ve Bochum« am 3. Oktober, eine Stadterkundungstour quer durch die Bochumer Innenstadt. Diese kulturelle Schnitzeljagd bezieht auch die neuen Rad- und Bahntrassenwege mit ein!

Jeder kann an der ganztägigen Aktion teilnehmen: Ob mit dem Fahrrad oder einem alternativen, klimaneutralen Fortbewegungsmittel (Inline Skates, Longboards, E-Bikes…)! Die Teilnehmer erwarten rund 30 Stationen, die sie quer durchs Bochumer Innenstadtgebiet führen und zahlreiche Aktionen und Überraschungen bereithalten. Stationen sind beispielsweise das Rottstr. 5 Theater, die Jahrhunderthalle, das Bermuda3Eck, das Kunstmuseum Bochum und der Proberaum der Bochumer Symphoniker.

Zu jeder Station kann die Tour begonnen werden, teilnehmen können so gut wie alle, denn auch bei wenig trainierten Radfahrern wird die reine Fahrtzeit kaum zwei Stunden überschreiten. Bei einem ausgedehnten Aufenthalt an den einzelnen Stationen kann die Tour auch deutlich länger dauern.

Die Teilnahme für den 3. Oktober ist kostenlos. Die Organisatoren von VeLo-ve Bochum freuen sich aber über finanzielle Unterstützung durch eine kleine Spende.  Als kleines Dankeschön gibt es ab 3€ dafür die original »VeLo-ve Bochum’-Fahrkarte«.

Die Karten bekommt man im Vorfeld an allen teilnehmenden 31 Stationen sowie im Ticketshop von Bochum Marketing in der Innenstadt.
 Diese Fahrkarte können die Teilnehmer während der VeLo-ve-Aktion an den einzelnen Stationen abstempeln lassen – bei mindestens einem gesammelten Stempel aus jeder Farbgruppe kann an der Tombola während der großen Abschlussveranstaltung auf dem Springerplatz teilgenommen werden.

Zusätzlich werden es vier geführte Touren angeboten (um 11, 12, 14 und 16 Uhr), Treffpunkt ist der Springerplatz im Griesenbruch. Bei Interesse an der Teilnahme dieser Touren wird darum gebeten sich bitte bis zum 30. September (d.h. Mittwoch) unter VeLove@festival-natur.de anzumelden (die Teilnehmerzahl ist begrenzt).

Wann: Samstag, 03. Oktober 2015  von 11 bis 18 Uhr
Wo: an 31 Stationen rund um die Bochumer Innenstadt

Ab 18 Uhr gemeinsame Abschlussveranstaltung auf dem Springerplatz inkl. Tombola, Schnippeldisko, Konzerten & Performances

Auf den Sattel – fertig – los!

Weitere Infos: VeLo-ve Bochum

Die 31 Stationen von VeLo-ve Bochum 2015:

  • Urbanatix-Halle
  • Viertel vor Ehrenfeld
  • Bermuda3Eck
  • Proberaum der Bochumer Symphoniker
  • Mittelpunkt des Wissens UniverCity
  • Grete-Penelope-Mars-Platz
  • Stadtwerke Atrium
  • Alsenswohnzimmer
  • Kachel-Carré
  • Das Labor
  • Rottstr 5 Theater
  • Rottstr 5 Kunsthallen
  • Pantoffelfabrik
  • Christuskirche
  • Soziales Zentrum in der Speckschweiz
  • Springerplatz
  • Dampfgebläsehalle der Jahrhunderthalle
  • Kunstmuseum Bochum
  • Adhoc-Kunstraum
  • Q1
  • Kortländer
  • Romanusplatz
  • Prinz-Regent-Theater
  • Zeche 1
  • Zukunftsakademie
  • Postkutsche
  • Schrebergarten des KGV Ehrenfeld
  • Maarbrücke
  • Springorum-Radweg
  • Kiosk an der Erzbahntrasse
  • Truck Tracks – tba

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.