Schlagwort-Archive: Baum

Natürlich Jeck beim Karneval

Natürlich Jeck mit ernstem Anliegen:
Mit Blumensamen und Tierkostümen mehr Umwelt nach Düsseldorf bringen

Einsatz für die Umwelt und Feiern mit Düsseldorfer Frohsinn – das lässt sich überzeugend verbinden. Die Fußgruppe „Natürlich Jeck“ möchte dies auf dem Düsseldorfer Rosenmontagsumzug mit ausgefallenen Kostümen und einem großen Pappmaschee-Baum humorvoll beweisen.

Weiterlesen

Advertisements

Baumschäden in Düsseldorf und anderswo nach Sturm „Ela“

Seit Pfingsten wurden durch den Sturm „Ela“ tausende von Bäumen in NRW zerstört bzw. beschädigt. Auch in „meiner Stadt“ Düsseldorf dauern die Aufräumarbeiten an. In „weniger wichtigen Seitenstraßen“ (meine Wahrnehmung) wurden in den letzten zwei, drei Wochen einige der letzen Baumwurzelreste entfernt (sie trieben teilweise bereits wieder aus!).

Weiterlesen

Heute ist der »Tag des Baumes«

…und dazu gibt es ein Jubiläum, denn der Aktionstag wird seit 60 Jahren in Deutschland begangen – in Zusammenarbeit mit Städten, Forstämtern und Kommunen:
Heute (und in dieser Woche) finden zahlreiche Aktionen statt.

Ein guter Tag

  • fürs Bäumepflanzen
  • zum Hegen der Baumscheibe, dem »Mini-Firmengarten« (meiner blüht  in Blau) oder  – was selbstverständlich sein sollte –
  • genauer Herkunft prüfen bei Papier, Holz usw. bei Gebrauchsgütern.

Was ich nach wie vor suche, ist übrigens eine Landkarte für Deutschland und Europa, auf der Gebiete mit nachhaltiger Forstwirtschaft, deren Holz für die Produktion von Papier (insbesondere Grafischer Papiere) verwendet wird. In dem Sinne einer regionalen oder zumindest nationalen Produktion, denn ich weiß, daß auch zum Thema FSC und PEFC zu diesen Themen argumentiert wird (auch wenn mir bekannt ist, daß FSC die Kriterien strenger ansetzt und in manchen Fällen Vermeidung oder Recyling sinnvolere Lösungen sein können). Das würde mich echt mal interessieren. Falls wer hier dazu eine Idee hat, wo man konkrete Infos herbekommen kann, freue mich über Feedback!

Ich habe am Sonntag in Verbindung mit diesem Aktionstag eine baumkundliche Führung in einer historischen Gartenanlage mitgemacht, organisiert durch das Gartenamt und weiß nun, aus welchem Holz der alte Rechenschieber vom Opa stammt (der Elsbeere, dem »Baum des Jahres 2011«) und dazu zu anderen Bäumen und der Anlage selbst erfahren – bis hin zu einer speziellen Buche, der Thomas Mann eine Beschreibung in einer späten Novelle widmete – da ich im Sommer im Rahmen einer Kunst- und Kulturaktion einen Ort in einem Buchen-Mischwald bespielen werde fand ich diese Metaebenen auch interessant…

Ich kann solche Führungen empfehlen, die können echt Spaß machen (und plötzliche Hagelschauer gehören nun mal mit zum April ;-)