Schlagwort-Archive: Freiburg

Leasing: Dienstfahrrad statt Auto

Statt nur mit dem Auto zur Arbeit zu fahren ist für manche die Fahrt zur Arbeit mit einem Dienstrad, oder gar Pedelec oder E-Bike eventuell eine neue Alternative.

Weiterlesen

Advertisements

Bürgerrat und Bürgerumweltforum in Freiburg

Hinweis auf eine interessante Veranstaltung am kommenden Montag, 7.3. um 18 Uhr im Historischen Kaufhaus in Freiburg.

Weiterlesen

Nachhaltigkeitswochenende: Freiburg macht Wandel!

Heute Freitag, 11. und Samstag, 12. Juli sind in Baden-Württemberg Nachhaltigkeitstage. Auch Freiburg ist mit vielen dezentralen Aktionen und Veranstaltungen dabei.

> Freitag: Vortrags- und Podiumsdiskussion zum Thema Bürger-Energiewende, Klimaschutz und nachhaltiger Lebensstil und

> Samstag in der Kaiser-Joseph-Straße nördlich der Baustelle ein Informations- und Aktionsmarkt mit vielen Gruppen

PROGRAMM
Freitag, 11. Juli 2014
Universität Freiburg, KG I, Aula
Wandel in Bürgerhand!

ab 18 h      Infomarkt
18.45 h      Begrüßung durch Bürgermeister Ulrich von Kirchbach
Vorträge & Podiumsdiskussion

Lesung aus der Novelle “Fessenheim” und
 Vortrag “Atomkatastrophe in Mitteleuropa oder Freiburg als heimliche Hauptstadt für Ökologie & Kultur“, Prof. Dr. Jürgen Lodemann

Vortrag “Bürger-Energie: die nachhaltige EnergieWende in Gefahr“,
Ursula Sladek (“Stromrebellin”)

Podiumsdiskussion “Wie können wir eine Kultur des zukunftsfähigen Wandels umsetzen? Zum Schutz des Klimas, zur Rettung der Bürger-Energiewende und hin zu einer global verantwortlichen Lebensweise.“
Es debattieren:
 Prof. Dr. Jürgen Lodemann (Freiburger Autor), Ursula Sladek (Elektrizitätswerke Schönau),  Jenny Lay (Vertreterin des Netzwerkes Suffizienz) und  Dr. Georg Löser (Energieökologe; ECOtrinova)

Samstag, 12. Juli 2014
10 – 16 h
Kaiser-Joseph-Straße, nördlich der Baustelle – zwischen Rathausgasse und Sparkasse

Basar für gelebte Alltagskultur des Wandels
Begegnung an Infoständen der Freiburger entwicklungs- und umweltpolitischen Initiativen und Vereine

Gedankenaustausch jeweils zur vollen Stunde bei Debatten und Podien zu Verkehrswende, TTIP, Fairer Handel,  nachhaltiger Lebensstil und Klima- und Energiewende…

11h Info | Verkehrswende? Weniger Autos? Wie sieht denn das aus!
Jörg Dengler, VCD-Landesvorstand Baden-Württemberg, Wolfgang Heinze,
Autofreiverein Vauban (angefragt) und Weitere aus Politik und Kultur

12h Info | Weltweit Fair Handeln! Ist das umsetzbar oder romantische Utopie? VertreterInnen der Weltläden und der solidarischen Landwirtschaft

13h Info | TTIP – Gefahr für eine nachhaltige Zukunft ! Was ist zu tun?
VertreterInnen von Attac14:00 Info | Abschied vom Wohlstand oder weniger ist mehr? VertreterInnen des Eine Welt Forums und des Netzwerks Suffizienz

15h Info | Bürger-Energiewende – jede(r) kann mitmachen!
VertreterInnen der fesa e.V. und des Klimabündnisses Freiburg

Mehr Infos im Flyer der Stadt Freiburg
http://www.freiburg.de/pb/site/Freiburg/get/642777/Aktionstage_Nachhaltigkeit_Flyer.pdf

Make active choices. Kunst und Ökologie: Wie tun?

Ausstellung im Museum für neue Kunst in Freiburg – bis 8. September 2013

Jeder einzelne hat einen Effekt, ob er/sie nun handelt oder eben nicht. Von diesen Wechselbeziehungen um ökologische Fragestellungen handelt diese Ausstellung. Sie handelt davon, wie wir in Zukunft leben wollen. Und sie ist interaktiv angelegt, sie will Besucher an diesen Wechselbeziehungen zwischen handelndem Mensch und Umwelt aktiv mit einbinden. Die in von Museumsleiterin Christine Lit kuratierten Arbeiten stammen von nationalen und internationale Künstlerinnen und Künstlern.

Weiterlesen

Regiodrom. 24-Stunden-Spiel für 250 Siedler um Nachhaltigkeit, Geld und Glück.

Investieren Sie 24 Stunden ihres echten Lebens in eine einmalige Erfahrung zwischen
 Zeitraffergeisterbahn und Entschleunigungsoase. Das Theater verwandelt sich in ein
interaktives Spielfeld – gehen Sie mit Zahnbürste und Schlafsack auf START!

Wie hängen Nachhaltigkeit, Geld und Glück zusammen?

Weiterlesen

VÖÖ Jahrestagung »Geld und Wachstum« 20.-22. 9 in Freiburg

Vom 20. bis zum 22. September 2012 findet an der Universität Freiburg die Jahrestagung der Vereinigung für Ökologische Ökonomie (VÖÖ) statt. Das Thema lautet »Geld und Wachstum«.

Auftakt wird eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion am Donnerstagabend (20.09.2012) sein, die wie gewohnt vor große Kulisse stattfinden wird.

Zur Frage „Geld, Wachstum, Verschuldung, Finanzchaos – wer blickt noch durch?“ tauschen sich folgende ExpertInnen aus:

  • Prof. Dr. Margrit Kennedy, Expertin für Regiogeld, Autorin „Occupy Money“
  • Dirk Müller („Mr. Dax“), Finanzethos GmbH
  • apl. Prof. Dr. Dr. Helge Peukert, Finanzwissenschaft und Finanzsoziologie
  • Prof. em. Dr. Harald Spehl, Volkswirtschaftslehre, Regionalökonomie

Moderation: Prof. Dr. Dirk Löhr, Umwelt-Campus Birkenfeld

Weitere Informatione hier http://www.voeoe.de/jahrestagung-2012/

Stablos »Waldgesellschaften« & Witzels »Sturmspuren« im Herderbau / Freiburg

Holzfiguren von Järmo Stablo & Bilder von Almut Witzel
oder Schlagebiegeversuche und Stürme können auch kunstvoll enden

Der junge Forstwissenschaftler Järmo Stablo fand die Bruchhölzer, die bei den sogenannten „Schlagbiegeversuchen“ anfallen, einfach viel zu schade zum Verfeuern. So kam er auf die Idee, aus ihnen ungewöhnliche und eigenwillige Figuren zu schnitzen. Die Figuren (die übrigens auch erworben werden können) sind alle verschieden – wie die Bäume… Seine „Bruchtestmännchen“ sind nun nach der Ausstellung der „Waldgesellschaften“ im Waldhaus Freiburg im Herderbau zu sehen.

Die Figuren werden gemeinsam mit „Sturmspuren“-Fotos von Almut Witzel präsentiert. Ihre Fotos zeigen die Folgen, die Sturmtief „Lothar“ seit Dezember 1999 hinterließ. Die Fotografin verfolgte den Prozess der Verwitterung über 12 Jahre mit der Kamera und portraitierte damit die Schönheit im Verfall. Es entstanden zahlreiche Portraits, Details von Bäumen, Nahaufnahmen, bei denen man manchmal überlegt, was man sieht (wie beispielsweise eine Steilküste oder ein steiler Berg?)…

Ausstellung im Herderbau
„Waldportraits“ von Almut Witzel und Järmo Stablo
15.06.- 30.11.2012

Mo bis Fr 8.00 bis 18.00 Uhr
Sa 8.00 bis 13.00 Uhr

Fakultät für Forst- und Umweltwissenschaften
Herderbau, 2. Obergeschoss
(Eingang rechts im 2. Torbogen)
Tennenbacher Str. 4
79106 Freiburg

Weitere Informationen auf der Webseite von IFE Uni Freiburg