Schlagwort-Archive: Moore

„Project Sunshine for Japan“ 2012 – Designposter für Fukushima

Nach der erfolgreichen Ausstellungseröffnung der internationalen Poster Ausstellung an der Fachhochschule Düsseldorf bedankt sich das Sunshine for Japan Project Team bei all ihren Unterstützerorganisationen und Leuten, die sich mit eingebracht und unterstützt haben. Auch die Auktion kann als relativ profitabel bezeichnet werden. Auch bei der nächsten Ausstellung, die bald in Dortmund stattfinden wird (sehr wahrscheinlich im März, Infos dazu folgen!) wird hoffentlich wieder ein Erlös erzielt der dem Deutschen Roten Kreuz zukommen wird um Aufbauarbeiten in Japan nach der Dreifachkatastrophe im letzten Frühjahr weiter zu unterstützen. Die Jury wählte aus 589 Einreichungen von mehr als 384 Grafikdesignern aus 40 Nationen 100 Poster aus. Der Ausstellungsabend war interessant, die Arbeiten vielfältig und trotz des schlechten Wetters und des Alternativangebots an ersten Weihnachtsmärkten recht gut besucht. Zwei der Designer kamen sogar von ganz weit angereist, aus Japan und Neuseeland!

Die Motive auf den Postern stellen den Umgang mit einer dieser Dreifach-Katastrophe dar und sollen die Ereignisse in Japan in das kulturelle Gedächtnis der Gesellschaft tragen.

»Project Sunshine for Japan« is a fundraising initiative organized by a group of artists and designers to provide aid to help Japan recover from last spring’s earthquake and resulting tsunami disaster.

After a successful opening of the International Poster exhibition at the University of Applied Science Düsseldorf, we still would like to thank once again all our supporting organizations and people who have taken part in our project for their kind support and cooperation. Also, the Auction of Exhibits can be described as relatively profitable. The auction will continuing during the next exhibition in Dortmund very soon that we hopefully end up with a significant amount to the German Red Cross to provide aid to help Japan recover from last Spring’s triple disaster.

The 100 Posters has been selected by our international Jury among 589 submissions from more than 384 graphic designers from 40 nations. The 100 posters were selected from 25 countries.

We would like to thank our organization team and all the people who have helped us to make this Project a success.

Einreichungen Poster aus/from 25 Ländern/countries
Belarus, Bolivia, Brazil, Bosnia, Bulgaria, China, Germany, Ecuador, France, Great Britain, Hong Kong, India, Indonesia, Iran, Israel, Italy, Japan, Canada, Colombia, Croatia, Lithuania, Macedonia, Mexico, New Zealand, Austria, Peru, Poland, Portugal, Russia, Switzerland, Serbia, Singapore, Spain, South Korea, Taiwan, Turkey, Hungary, Uruguay, The U.S.A. and Venezuela.

Ausstellungsimpressionen der Eröffnung und weitere Infos auf der Projektseite
More information about project for japan Website project sunshine for japan

Bei 2010lab.tv gibt es einen interessanten Bericht vom 19. Dezember 2011 mit Film und Ausstellungsimpressionen, im Interview unter anderem die Initiatorin Mansoureh Rahnama (ohne die das ganze Projekt nicht stattgefunden hätte!), die Juroren Prof. Wilfried Korfmacher, Prof. Uwe Loesch und Prof. Dr. Michiko Mae vom Lehrstuhl modernes Japan 1.

Artikel 2010lab.tv, Dec 19th, 2011
Flagge zeigen für Japan: Tōhoku-Erdbeben, Tsunami und Fukushima

Link zu Artikel vom 21.11.2011 bei emieco

Mein Poster für / my poster for Project sunshine for japan > My Portfolio